Monatsarchive: Dezember 2007

Reden

Mit wem man nicht schweigen kann, mit dem soll man auch nicht reden. Georg Stammler

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Unsinn reden

Jedem kann es passieren, dass er mal Unsinn redet; schlimm wird es erst, wenn er es feierlich tut. Michael de Montaigne

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Lüge – Wahrheit

Es ist leichter, eine Lüge zu glauben, die man hundertmal gehört hat, als eine Wahrheit, die man noch nicht gehört hat. Robert Lynd

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Glatte Worte

Glatte Worte und schmeichelnde Mienen verein sich selten mit einem anständigen Charakter. Konfuzius

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Unrecht

Jemand, der ganz Unrecht hat, ist leichter zu überzeugen als einer, der zur Hälfte Recht hat. Ralph Emerson

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Streit

Nicht jene, die streiten, sind zu fürchten, sondern jene, die ausweichen… Marie von Ebner-Eschenbach

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Geschwätzigkeit

Zu reden, wenn man nicht gefragt wurde, das nennt man Geschwätzigkeit. Chuang-Tzu

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Wahrheit

Eine Diskussion ist unmöglich mit jemanden, der vorgibt, die Wahrheit nicht zu suchen, sondern schon zu besitzen. Romain Rolland

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Bewunderung

Es ist schwer, den, der uns bewundert, für einen Dummkopf zu halten. Marie von Ebner-Eschenbach

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar

Unterschätzen

Wir unterschätzen das, was wir haben, und überschätzen das, was wir sind. Marie von Ebner-Eschenbach

Veröffentlicht unter Lebensweisheiten | Hinterlasse einen Kommentar