Monatsarchive: März 2013

Ist Christus nicht auferstanden…

Es ist für mich immer sehr hilfreich, grundsätzliche Aussagen zu hören, ich erhalte damit für viele Themen Orientierung. Unser heutiger Spruch zu Ostern hat diese ganz grundsätzliche Aussage – kurz und knapp, prägnant mit zwei Gedanken: • Wie viel Selbstbetrug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Zukunft gestalten

Aus allen möglichen Strukturen, von Sternenkonstellationen, über Palmblätter, Handlinien bis zum Kaffeesatz, versuchen sogenann-te Fachleute wesentliche Ereignisse in der Zukunft herauszulesen. Solche Fachleute haben aufgrund ihres „lesen Könnens“ in ihrem Umfeld großen Einfluss, verleiht ihnen dieses Wissen doch nicht unerhebliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | Hinterlasse einen Kommentar

Das Normale ist das Besondere

Zunehmend beobachte ich, wie das Normale in unserer Zeit so gut wie keine Aufmerksamkeit mehr erreicht. Beachtet wird fast ausschließlich das Außergewöhnliche. Wer bei seinem Handeln immer ein hohes Maß an Aufmerk-samkeit einkalkuliert, wird sich damit automatisch auf außergewöhnliche und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Zeit zum reifen

Zeit ist das wohl wertvollste persönliche Gut, das wir haben. Und gleichzeitig hat man den Eindruck, es findet eine richtige Jagd statt, um etwas von meiner Zeit zu bekommen. Natürlich der Beruf, Vereine und Gruppen, Bekannte und Familie – aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | Hinterlasse einen Kommentar

authentisch sein und Persönlichkeit

Zusammenfassung aus dem Begegnungsnachmittag am 2. März 13 1. Was verstehen wir unter Persönlichkeit? Charakter, Individualist, mit Ecken und Kanten – greifbar,  erkennbar in seiner Art,  Rückschlüsse aus Verhaltensweisen, Gewohnheiten, Denkweise – wie man Themen / Situationen angeht, Einzigartigkeit , … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungsnachmittag | Hinterlasse einen Kommentar