Monatsarchive: Oktober 2011

Realistische Hoffnung

In diesem Spruch schwingt die Frage mit, wie realistisch sind Träume, auf die sich unser Leben aufbaut und zur Hoffnung im Alltag geworden sind? Für eine kleine Eidechse ist es durchaus möglich, einmal eine große und starke Eidechse zu werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | Hinterlasse einen Kommentar

Der Schlüssel für…

Der Spruch von Marie von Ebner-Eschenbach hat mich zuerst geschockt. Dann kam mir der Text „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst“ (Matth. 22, 39) in den Sinn, den ich einfach einmal umgedreht habe: „Du sollst dich selbst lieben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | Hinterlasse einen Kommentar

Freude an guten Ergebnissen

Der Spruch drückt einen Widerspruch aus, der in der Realität viel zu oft erkennbar ist. Welche innere Stimme ist es, die mir einflüstert, dass es mir nicht gut gehen darf, obwohl es mir gut geht? Etwas anders formuliert, weitet das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | Hinterlasse einen Kommentar

Lob – das Aufbaumittel

    Es scheint ein Naturgesetz zu sein, dass Menschen mit zweier-lei Maß messen. Wer clever ist, nutzt dies so wie der Spruch es beschreibt. Gewinnen werde ich dabei selbst, meine Beziehung zu Anderen und deshalb indirekt auch alle Anderen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | Hinterlasse einen Kommentar