Monatsarchive: April 2013

lieben – unverdient

  In der letzten Zeit habe ich den Eindruck, dass Formulierungen von Widersprüchen im Trend sind. „Vom Guten des Schlechten“, „wenn es schnell gehen, soll mach langsam“… Ich frage mich, sind dies nur provokative Formulierungen oder beschreiben sie eine Situation, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | Hinterlasse einen Kommentar

Besinnung vor dem Tag

Wie oft höre ich in letzter Zeit „ich blick’s nicht mehr“, „Augen zu und durch…“ oder „ich bin reif für die Insel…“. Zu viele Themen, die einen beschäftigen, zu viele Probleme, die einen fesseln. Dietrich Bonhoeffer war ein Mensch, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Demut

Das Foto zum heutigen Spruch zeigt die Golden Gate Brücke von San Francisco wie man sie in den meisten Fällen zu sehen bekommt: bedeckt vom Nebel aus dem Pazifik. An einzelnen Stellen und nur für  wenige Sekunden sieht man dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Regungslosigkeit und Untätigkeit

Die heutige Spruchkarte meiner Frau trifft mich direkt und wer mich kennt, wird dem ohne nachzudenken zustimmen. Nichts tun können, nicht einmal etwas gedanklich planen oder eine Idee entwickeln – wie schwer gelingt das? Der Spruch heute spricht von Regungslosigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spruch | Hinterlasse einen Kommentar