Archiv des Autors: admin

Wer um seinen himmlischen Vater weiß…

Letzthin war ich mit meiner 1 ½ Jahre alten Enkelin wieder einmal auf dem Spielplatz, auf dem es eine große Rutsche gibt. Dieses Mal waren 2 Kinder dort, die meiner Enkelin geholfen haben, von der Leiter auf die Plattform zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Wer um seinen himmlischen Vater weiß…

Selbstverständlichkeiten und die Folgen

Bis vor 2 Jahren habe ich eine Person aus der Ferne betreut, die im Leben oftmals die Schattenseite erlebt hat. Lange Zeit war das auch ein gutes Miteinander mit schönen ausgiebigen Telefonaten. Aber als sie mehr und mehr gesundheitliche Probleme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Selbstverständlichkeiten und die Folgen

Ehrfurcht, Verantwortung und Haltung

Der Spruch von Dietrich Bonhoeffer fasziniert mit besonders durch 3 Begriffe: Ehrfurcht, Verantwortung und Haltung. Ehrfurcht vor der Vergangenheit, wie immer sie auch erlebt wurde, sind meine Wurzeln. Verantwortung gegenüber der Zukunft, aktiv sein, wie handle ich gegenüber dem, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Ehrfurcht, Verantwortung und Haltung

So einfach wie möglich, aber nicht einfacher!!

Der christliche Glaube ist ein Beziehungsglaube, das ist kinderleicht und gleichzeitig unheimlich schwer. Woran liegt das? Schwer ist es, weil wir nicht durch das Abarbeiten einer noch so guten Regelliste am Ende eine Beziehung entsteht, die von tiefem Vertrauen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für So einfach wie möglich, aber nicht einfacher!!

Leben gelingt nicht auf Basis von Checklisten

In dem Buch „Die Praxis des ganzheitlichen Problemlösens“ werden für 3 Problemklassen Lösungswege beschrieben. Die erste Problemklasse, „Einfache Probleme“ sind wiederkehrende Probleme, für die es klare Anweisungen gibt, damit lässt sich jedes Problem einfach lösen. Unser heutiger Spruch fällt noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Leben gelingt nicht auf Basis von Checklisten

Mit Freude seinen Weg gehen

Immer wieder begegne ich Menschen, die werben für ein ewiges Leben gekoppelt mit Entsagungen gegenüber (weltlichen) Freuden und leben damit in der ständigen Angst in irgendetwas zu geraten, durch das sie die Zusage des ewigen Lebens verlieren. Wer am Weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Mit Freude seinen Weg gehen

Gedenken

Vergangenen Sonntag waren wir am Holocaust-Mahnmal in Amsterdam, wenige Stunden nach dem nächtlichen massiven Angriff auf Israel durch den Iran. Bei dem Mahnmal ist auf jedem Ziegelstein ein Name mit Geburtsdatum und Alter aufgeführt, insgesamt 102 000 Namen derer, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Gedenken

Vertraut SEIN mit Gott

Das Foto zeigt einen Baumstamm, der in der Donau schwimmt, und Bäume, die sich darin spiegeln, aufgenommen bei strahlendem Sonnenschein. Für mich ein Bild für Menschen, die alles etwas düster betrachten. Unser Spruch sagt, es geht nicht um (farbenfrohe) Erlebnisse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Vertraut SEIN mit Gott

Erlösung ist Sieg über die Sünde

Ostern ist vorbei, das Wetter war durchwachsen, hätte besser sein können!! War’s das?? Die Emmausjünger sprachen nach ihrer Begegnung mit dem auferstandenen Jesus: „Brannte nicht unser Herz in uns, da er mit uns redete auf dem Wege und uns die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Erlösung ist Sieg über die Sünde

Die Auferstehung Christi brachte die Zeitenwende

Es gibt nur eine „Zeitenwende“, für die dieser mächtige Begriff passt, das ist der Auferstehungstag, an den wir an Ostern gedenken. Vorher war es ein Versprechen Gottes, dass durch Opferung von Tieren Schuld und Sünde später vergeben sein werden. Seitdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Die Auferstehung Christi brachte die Zeitenwende